"Die größte Herausforderung unserer Zeit"

Was können zwei Grad mehr schon bewirken? Eine ganze Menge, wie die Schülerinnen und Schüler der Trierer St. Maximin-Realschule herausgefunden haben. Anhand der Lernwerkstatt „KlimaWandelWeg“ haben sich die neunten Klassen im Rahmen des Unterrichts intensiv mit den Auswirkungen der Erderwärmung auf Gesundheit und Lebensraum beschäftigt – und auch gelernt, was sie selbst tun können, um das Klima zu schützen.

Artikel lesen

Mit Rap gegen Rassismus

Esther Bejarano überlebte das Grauen des Holocaust in Auschwitz-Birkenau. Gerettet hat sie ihre Liebe zur Musik. Weil sie Akkordeon spielen konnte, wurde sie Mitglied des Mädchenorchesters. Bis heute berichtet die 94-Jährige unermüdlich von ihren Erfahrungen – und rappt seit 2008 gemeinsam mit der „Microphone Mafia“ gegen rechts. Anlässlich des Holocaust-Gedenktages war die Zeitzeugin mit der Hip-Hop-Band im Erzbischöflichen Irmgardis-Gymnasium in Köln zu Gast.

Artikel lesen

Helden gesucht, Heilige gefunden

Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 hatte das Bonifatiuswerk in Kooperation mit der katholischen Journalistenschule ifp Jugendliche aus ganz Deutschland mit einem Medienwettbewerb auf Spurensuche nach heiligen Vorbildern und christlichen Wurzeln geschickt. Zu den Gewinnern zählen die Schülerinnen der Klasse 8a der Mädchenrealschule der Zisterzienserinnenabtei Kloster Waldsassen. In ihrem Video geht es um den heiligen Benedikt

Artikel lesen

Tagung: Kirchliche Ganztagsschulen in Bayern

Ein Kongress des Katholischen Schulwerks in Bayern nimmt die kirchlichen Ganztagsschulen in den Blick. Gebundene und Offene Ganztagsschulen aus Bayern präsentieren bei der Veranstaltung am 29. März, was sie besonders auszeichnet und wie sie sich in Zukunft weiterentwickeln können. Anmeldeschluss ist der 8. März.

Artikel lesen