"Das war für alle ein echtes Erfolgserlebnis"

Spätestens Anfang Februar hat der Christbaum in den meisten Häusern ausgedient. Denn mit Mariä Lichtmess ist Weihnachten endgültig vorbei. Schade um den schönen Baum, dachte sich Patrick Oberdörfer. Mit seinen Schülern hat der Lehrer an der Adolf-Kolping-Berufsschule in München die Schultanne kurzerhand recycelt – und einen Maibaum daraus gemacht. Das Gemeinschaftsprojekt ist nun mit dem zweiten Platz des Deutschen Lehrerpreises ausgezeichnet worden. Im Interview mit katholische-schulen.de erzählt Oberdörfer von seiner Arbeit mit den Jugendlichen und gemeinsamen Erfolgserlebnissen.

Artikel lesen

Kreativschmiede Klassenraum

"SynErgeia" bedeutet Zusammenarbeit. Und die ist beim gleichnamigen Kreativwettbewerb des Erzbischofs von Paderborn auf jeden Fall gefragt. Seit 2011 ruft Schulbischof Hans-Josef Becker die Katholischen Schulen des Erzbistums auf, das Leitbild des Trägers in kreativen Projekten umzusetzen. Die kommende Runde startet in diesem Jahr mit leicht angepassten Regeln.

Artikel lesen

Alles koscher und halal

Mit Kreuz, Menora und Halbmond für mehr Toleranz: In Deutschlands erster und bislang einziger Drei-Religionen-Grundschule gehört das Motto zum Schulalltag fest dazu. Christliche, jüdische und muslimische Kinder sitzen dort gemeinsam in einem Klassenzimmer. Klar, das gibt es auch in anderen Schulen. Doch in dem von der Schulstiftung im Bistum Osnabrück getragenen Haus machen Christen, Juden und Muslime ganz bewusst gemeinsam Schule.

Artikel lesen

Die Frage nach Gott wachhalten

Visionen entwickeln, religiös sprachfähig werden, Schule als Ort von Kirche gestalten: Diese Themen stehen im Mittelpunkt einer Tagung rund um den "Spirit" Katholischer Schulen in der Akademie Franz-Hitze-Haus in Münster. Die Veranstaltung am 7. Februar richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der Schulleitung, der Schulseelsorge und der Kollegien Katholischer Schulen.

Artikel lesen