Die Frage nach Gott wachhalten

  • Fortbildungen | 16.01.2018

Visionen entwickeln, religiös sprachfähig werden, Schule als Ort von Kirche gestalten: Diese Themen stehen im Mittelpunkt einer Tagung rund um den "Spirit" Katholischer Schulen in der Akademie Franz-Hitze-Haus in Münster. Die Veranstaltung am 7. Februar richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der Schulleitung, der Schulseelsorge und der Kollegien Katholischer Schulen.

 

Katholische Schulen im Bistum Münster - sowie in anderen Diözesen - bemühen sich schon seit langem um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als eine wichtige Zielgruppe für die Kirche. Doch wie können Schulen jungen Menschen Optionen anbieten, ihr Leben aus Sicht des Evangeliums zu verstehen und zu gestalten? Welche Wege gibt es dabei bereits - mit welchem Erfolg und welchen Problemen? Die Fortbildung "Die Frage nach Gott wachhalten" bietet zu all diesen Fragen Raum für kollegialen Austausch. Veranstalter ist die Akademie Franz-Hitze-Haus in Kooperation mit der Hauptabteilung Schule und Erziehung im Bischöflichen Generalvikariat Münster.

Themenräume: Rund um Katholische Schulen

In verschiedenen Themenräumen können die Teilnehmer zum Beispiel gemeinsam Ideen für die Zukunft Katholischer Schulen entwicklen. Zudem wird Norbert Köster, Generalvikar im Bistum Münster, in einem Vortrag Einblicke in seine Vorstellungen vom "Spirit" Katholischer Schulen geben. Durch die inhaltliche Gestaltung richtet sich die Tagung primär an Schulen im Bistum Münster. Aber auch Interessierte aus anderen Diözesen können teilnehmen.

 

(mam)

Das Wichtigste in Kürze:

Was: Tagung "Die Frage nach Gott wachhalten. Beiträge zum "Spirit" katholischer Schulen"

 

Wann: Mittwoch, 7. Februar 2018 von 9 Uhr bis ca. 17.30 Uhr

 

Wo: Akademie Franz-Hitze-Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster

 

Interessierte können sich online für die Veranstaltung anmelden. Alle weiteren Informationen zu Programm, Tagungsort und Kontaktmöglichkeiten zum Veranstalter sind auf dem Flyer zusammengestellt.

 

Online-Anmeldung

 

Flyer zur Tagung