Musik, Kunst und ein Öko-Krimi

Auf dem 101. Katholikentag in Münster präsentierte sich die Kirche bunt, vielfältig und politisch. Neben Verbänden, Diözesen und Hilfswerken waren auch die Katholischen Schulen des Bistums Münster bei dem Kirchenfest vertreten. Zahlreiche Schulgebäude wurden als Unterkünfte und Veranstaltungsorte genutzt. Aber auch die Angebote der Schüler, Lehrer und Eltern konnte sich sehen lassen. Das Programm umfasste Konzerte, Ausstellungen, Cafés, Kinderbetreuung und Aktionsangebote.

Artikel lesen

Schulen als pastorale Orte

Was ist eigentlich so besonders an Katholischen Schulen und Kindertageseinrichtungen? Um das Thema "Schulen und Kindertageseinrichtungen als pastorale Orte" drehte sich eine Veranstaltung der Katholischen Elternschaft Deutschlands (KED) am Freitag, den 11. Mai im Rahmen des 101. Katholikentages in Münster. Pädagogen, Elternvertreter und eine Schülerin teilten ihre Erfahrungen mit dem Publikum.

Artikel lesen

Auszeit vom Abi-Stress

Mittlerweile ist es zur Tradition geworden: Jedes Jahr verbringen Schülerinnen und Schüler des Koblenzer Cusanus-Gymnasiums und des Lahnsteiner Johannes-Gymnasiums in der Abiturphase ein paar gemeinsame Akademietage. Für die Jugendlichen ist das Angebot eine willkommene Verschnaufpause zwischen den schriftlichen und mündlichen Prüfungen - und eine Möglichkeit, sich ganz ohne schulischen Druck mit einem bestimmten Thema auseinanderzusetzen.

Artikel lesen

Jungen ticken anders

Jungen gelten heute oft als Bildungsverlierer. Sie sind unruhig im Unterricht, haben schlechtere Noten und drehen häufiger eine Ehrenrunde als ihre weiblichen Altersgenossen, heißt es. Am Bischöflichen Willigis-Gymnasium in Mainz klingt das anders. Denn dort stehen die Jungen im Mittelpunkt

Artikel lesen