Gemeinsam auf dem Weg

Ausflüge, Wandertage, Exkursionen: In den Tagen vor den Sommerferien stehen oft auch Aktivitäten außerhalb des Lehrplans auf dem Programm. Die Katholischen Schulen im Erzbistum Paderborn haben in dieser Zeit eine ganz besondere Tradition: Gemeinsam mit Lehrern und Schulseelsorgern pilgern die Schüler der sechsten Klassen entlang der Pader zum Hohen Dom. In diesem Jahr sind 1.500 Mädchen und Jungen der Einladung von Erzbischof Hans-Josef Becker gefolgt.

Artikel lesen

Die Welt ins Gebet nehmen

In Hamburg dreht sich derzeit noch alles um den G20-Gipfel. Im Umfeld der Großveranstaltung kam es immer wieder auch zu gewalttätigen Ausschreitungen bei Demonstrationen. Die Schülerinnen und Schüler der Katholischen Schulen in der Hansestadt haben eine friedliche Aktion geplant. Gemeinsam mit den evangelischen Schulen der Stadt beten sie dafür, dass sich die Entscheider beim Gipfeltreffen für Frieden und Gerechtigkeit einsetzen.

Artikel lesen

Der Kultur auf der Spur

Kulturelle Bildung in die Schule bringen - das ist die Idee hinter dem Kulturforum 21. Seit 2008 begeistert das Education-Programm die Schülerinnen und Schüler der Katholischen Schulen des Erzbistums Hamburg für Kunst und Kultur. Nun ist es mit dem "Sonderpreis Schule" der Deutschen Bischofskonferenz für den Einsatz gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus ausgezeichnet worden. Aus diesem Anlass stellen wir das Kulturforum 21 hier noch einmal vor.

Artikel lesen

Auf Luthers Spuren

Ob im Fernsehprogramm, in den Zeitungen oder im Religionsunterricht: Zum 500. Jubiläum der Reformation in diesem Jahr ist Martin Luther in aller Munde. Auch an Katholischen Schulen ist der Mönch aus Wittenberg ein Thema. Am Gnadenthal-Gymnasium in Ingolstadt näherten sich die Mädchen und Jungen der achten Klassen Luther mit einem ökumenischen Projekttag.

Artikel lesen